< Zurück zur Übersicht

BU: Hermann Lindner, Obmann der Sparte Industrie in der Wirtschaftskammer Tirol.

Präsidium der Sparte Industrie in der Wirtschaftskammer Tirol neu gewählt

13. April 2015 | 10:02 Autor: Wirtschaftskammer Tirol Startseite, Tirol

Innsbruck (A) Hermann Lindner (Traktorenwerk Lindner) bleibt Obmann der Sparte Industrie. Mit Karlheinz Wex (Plansee SE) und Bernhard Pichl (Pichl Medaillen GmbH) stehen ihm zwei neue Stellvertreter zur Seite.

„Es ist uns gelungen, die Positionen des Spartenpräsidiums aus einem Mix aus großen, mittelgroßen und kleinen Industrieunternehmen zu besetzen“, freut sich Spartenobmann Lindner über eine schlagkräftige Interessenvertretung. 

Ziel des neuen Spartenpräsidiums ist es, sich weiterhin konsequent für die Interessen der Tiroler Industrie einzusetzen. „Ein Punkt ist sicher die Arbeitszeitflexibilisierung zu forcieren. Außerdem wollen wir die Kooperation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft vermehrt ausbauen“, so der Spartenobmann.

Hermann Lindner (Traktorenwerk Lindner) bleibt Obmann der Sparte Industrie. Mit Karlheinz Wex (Plansee SE) und Bernhard Pichl (Pichl Medaillen GmbH) stehen ihm zwei neue Stellvertreter zur Seite.

„Es ist uns gelungen, die Positionen des Spartenpräsidiums aus einem Mix aus großen, mittelgroßen und kleinen Industrieunternehmen zu besetzen“, freut sich Spartenobmann Lindner über eine schlagkräftige Interessenvertretung. 

Ziel des neuen Spartenpräsidiums ist es, sich weiterhin konsequent für die Interessen der Tiroler Industrie einzusetzen. „Ein Punkt ist sicher die Arbeitszeitflexibilisierung zu forcieren. Außerdem wollen wir die Kooperation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft vermehrt ausbauen“, so der Spartenobmann.

 

 

 

    Wirtschaftskammer Tirol

    Meinhardstraße 12, 6020 Innsbruck
    Österreich
    +43 5 90905-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht