< Zurück zur Übersicht

Hypo-Vorstands-vorsitzender Dr. Michael Grahammer freut sich über das gute Rating: "Das ist sowohl für unsere Investoren als auch für unsere Kunden eine wichtige Bestätigung." (Foto: Hypo Vorarlberg)

Standard & Poor's stellt Hypo Vorarlberg erfreuliches Rating aus

19. Oktober 2015 | 09:07 Autor: Hypo Vorarlberg Startseite, Vorarlberg

Bregenz (A) Die Ratingagentur Standard & Poor’s (S&P) hat am 16. Oktober 2015 ein neues Rating für die Hypo Vorarlberg bekannt gegeben. Das Urteil der Experten fällt sehr positiv aus: Die Bonität der größten Vorarlberger Bank wird mit „A-“ für langfristige bzw. „A-2“ für kurzfristige Verbindlichkeiten bewertet, der Ausblick ist stabil. Damit ist sie unter den bestgerateten Banken in Österreich.

Bestätigung für Kunden und Investoren
„Wir freuen uns über dieses gute Ergebnis. Es ist sowohl für unsere Investoren als auch für unsere Kundinnen und Kunden eine wichtige Bestätigung, dass sie der Hypo Vorarlberg weiterhin höchstes Vertrauen schenken können“, bekräftigt Vorstandsvorsitzender Dr. Michael Grahammer. Diese Beurteilung der Ratingagentur unterstützt den Zugang der Bank zur Refinanzierung über den Kapitalmarkt, die 2016/17 geplant ist. Aus diesem Grund habe man gemeinsam mit dem Land Vorarlberg entschieden, sich auch von S&P bewerten zu lassen.

Stabile wirtschaftliche Lage und starker Eigentümer
Für Dr. Michael Grahammer, Vorstandsvorsitzender der Bank, stützt sich das gute Abschneiden der Hypo Vorarlberg auf ihre stabile wirtschaftliche Lage und das nachhaltige und damit erfolgreiche Geschäftsmodell. Positiv wirke sich zudem die Bewertung des Landes Vorarlberg aus, das sich als Mehrheitseigentümer der Bank erstmals einem professionellen Rating durch S&P unterzogen hat. Das Langfrist-Rating des Landes liegt bei "AA+", das Kurzfrist-Rating bei „A-1+“. Der Ausblick ist stabil. Das freut auch den Vorarlberger Landeshauptmann Mag. Markus Wallner: "Aufgrund der soliden und verlässlichen Haushaltsführung ist Vorarlberg finanzpolitisch bestens aufgestellt. Das wurde uns jetzt einmal mehr auch von unabhängiger Stelle bestätigt."

Verbesserung um eine Stufe
Die Hypo Vorarlberg wurde bisher von Moody’s mit Baa1 geratet. Auf der Skala von S&P liegt das neue Rating nun einen Notch (= eine Stufe) höher. Mit „A-“ befindet sich die Bank im „Upper Medium grade“-Bereich und damit in der Kategorie „Investment Grade”. Damit sind die Hypo Vorarlberg sowie die Hypo-Banken in Ober- und Niederösterreich die einzigen Finanzinstitute Österreichs mit einem Rating im Single A-Bereich.

    Hypo Vorarlberg Bank AG

    Hypopassage 1, 6900 Bregenz
    Österreich
    +43 5574 41 40
    [email protected]hypovbg.at
    www.hypovbg.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht