< Zurück zur Übersicht

Mario Kempf, VEM

Top-Ergebnisse bei den Lehrlingsleistungswettbewerben "Elektronik" und "Elektrotechnik" 2016 in Vorarlberg

25. Mai 2016 | 11:21 Autor: VEM Startseite, Vorarlberg

Feldkirch (A) Die Lehrlingsleistungswettbewerbe der Industrie wurden vor über 40 Jahren ins Leben gerufen und finden jeweils am Ende des zweiten Lehrjahres statt. Sie werden laufend an die aktuellen Ausbildungserfordernisse angepasst, wodurch Lehrlinge und Ausbilder doppelt profitieren.

So können sich die Lehrlinge mit ihren KollegInnen messen und werden dadurch motiviert. Zu-sätzlich werden sie optimal auf die Lehrabschlussprüfung vorbereitet. Die Betriebe erhalten zu-dem wertvolle Informationen über den Ausbildungsstand im Sinne einer Qualitätskontrolle und es werden mögliche Verbesserungspotenziale aufgezeigt.

Beinahe jeder Vorarlberger Industriebetrieb spürt den Mangel an technischen Fachkräften. Die Lehrlinge sind das Rückgrat unserer Wirtschaft und die langfristige Sicherstellung der hohen Ausbildungsqualität hat oberste Priorität!
Die sehr erfreuliche Bilanz der diesjährigen Bewerbe, die im WIFI Dornbirn stattfanden:
Von insgesamt 20 KandidatInnen, die im Bewerb „Elektronik“ angetreten sind, schlossen 4 mit einem „sehr guten Erfolg ab“ und 11 erzielten einen „guten Erfolg“. Im Bewerb „Elektro-technik“ traten 92 TeilnehmerInnen an, von denen 17 einen „sehr guten Erfolg“ erlangten und 23 einen „guten Erfolg“.

Dieses Ergebnis unterstreicht den hohen Level der technischen Lehrausbildung in den Vorarlber-ger Industriebetrieben.

    Vorarlberger Elektro- und Metallindustrie (V.E.M.)

    Wichnergasse 9, 6800 Feldkirch
    Österreich
    +43 5522 305-225
    [email protected]wkv.at
    www.technikland.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht