< Zurück zur Übersicht

KommR Gebhard Sagmeister, Obmann der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer Vorarlberg (Foto:Markus Gmeiner)

Umsatzplus im Vorarlberger Einzelhandel

29. Jänner 2015 | 13:22 Autor: WKV Vorarlberg

Feldkirch (A) Spartenobmann Sagmeister: „Mit einem nominellen Umsatzplus von 1,1 Prozent im Jahr 2014 liegt Vorarlberg weiterhin über dem Österreich-Schnitt.“ Die Zahl der unselbstständig Beschäftigten im Einzelhandel ist in Vorarlberg um 1,2 Prozent gestiegen.

Laut den aktuellen Zahlen der KMU Forschung Austria sind die Umsätze im Jahr 2014 im stationären Einzelhandel Vorarlbergs nominell um 1,1 Prozent gegenüber 2013 gestiegen. Real (unter Berücksichtigung der Preissteigerung im Einzelhandel) bedeutet das ein leichtes Plus von 0,2 Prozent. „Absolut liegt der stationäre Einzelhandelsumsatz 2014 in Vorarlberg bei rund 2,4 Milliarden Euro, österreichweit bei rund 55,4 Milliarden Euro“, informiert KommR Gebhard Sagmeister, Obmann der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer Vorarlberg (WKV) und erklärt weiter: „Damit hat sich Vorarlberg weiterhin über dem Österreich-Schnitt entwickelt und führt zusammen mit Salzburg heuer das fünfte Jahr in Folge die Zuwachsraten an.“ 48 Prozent der Vorarlberger Einzelhandelsgeschäfte erzielten 2014 ein nominelles Umsatzplus, 16 Prozent meldeten Erlöse auf dem Niveau des Vorjahres, während 36 Prozent ein Umsatzminus hinnehmen mussten.

Weihnachtsgeschäft 2014: Starkes Finish
Betrachtet man die Handelsbilanz 2014 nach Quartalen, liegen die Umsätze im Vorarlberger Einzelhandel nominell immer über dem Vorjahresniveau. Im Frühjahr und im Winter war die Umsatzentwicklung jedoch deutlich besser als in den anderen beiden Quartalen. „In ganz Österreich ist erkennbar, dass vor allem das Weihnachtsgeschäft nach einer verhaltenen Zwischenbilanz durch ein starkes Finish in der Woche vor bzw. nach Heiligabend und einen zusätzlichen verkaufsoffenen Tag das Umsatzniveau des Vorjahres erreichen konnte (1,53 Milliarden Euro)“, informiert der Spartenobmann.

Einzelhandel als beständiger Arbeitgeber

Im Jahr 2014 beschäftigte der Vorarlberger Einzelhandel im Durchschnitt rund 14.000 Mitarbeiter. „Das entspricht einem Anstieg von 1,2 Prozent gegenüber 2013 und bedeutet das fünfte Jahr in Folge eine Steigerung der Einzelhandelsbeschäftigten“, betont Spartenobmann Sagmeister abschließend die Bedeutung des Einzelhandels als stabiler Arbeitgeber in der gesamten Region.

    Daimler AG Unternehmenszentrale

    Mercedesstr. 137, 70327 Stuttgart
    Deutschland
    +49 711 17-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht