< Zurück zur Übersicht

Anlässlich der Vertragsunterzeichnung besuchten Kathrin Mair und Arno Sprenger von der Sparkasse Bludenz (l.) gemeinsam mit Direktor Hans Duregger (2.v.r.) SchülerInnen und Betreuer Guntram Schlatter im Betriebswirtschaftlichen Zentrum (BWZ) der HAK/HASCH.

Verlängerung der Partnerschaft zwischen Sparkasse und HAK/HASCH Bludenz

01. Feber 2016 | 08:21 Autor: Sparkasse Bludenz Startseite, Vorarlberg

Bludenz (A) Die Schulentwicklung muss als fortwährender Prozess von innen getragen und von außen unterstützt werden. In diesem Sinne unterstützt die Sparkasse Bludenz die Handelsakademie und Praxishandelsschule seit 21 Jahren.

Weil die HAK/HASCH Bludenz eine berufsbildende Schule mit starkem Praxisbezug ist sucht die Schule den Kontakt zur Wirtschaft, so Direktor Mag. Hans Duregger. Unseren SchülerInnen wird so Bildung und Ausbildung gleichermaßen geboten. Und mit den Erfahrungen des realen Wirtschaftslebens werden die SchulabsolventInnen in ihrer Persönlichkeit gestärkt und in ihrer positiven Haltung in Sachen Engagement bekräftigt. Dank der Partnerschaft mit der Sparkasse Bludenz ist es möglich, Ideen für konstruktive Veränderungen einfließen zu lassen und die Schulentwicklung weiter voranzutreiben. Zudem hilft die Zusammenarbeit beim Transfer von Wissen und Erfahrung.

Bildung ist vergleichbar mit Wasser. Sie ist als solche eine kostbare, zukunftsorientierte Ressource. Mit ihr müssen wir sorgsam umgehen, betont Marketingleiter Arno Sprenger. Die Sparkasse möchte durch ihr Engagement in Bildung, in Ausbildung, in Fähigkeiten, Fertigkeiten und in die Kompetenzen investieren.

    Sparkasse Bludenz Bank AG

    Sparkassenplatz 1, 6700 Bludenz
    Österreich
    +43 50 100-77800
    [email protected]bludenz.sparkasse.at
    www.sparkasse.at/bludenz

    Details


    < Zurück zur Übersicht