< Zurück zur Übersicht

Geschäftsführer Emilio Bietti

Vorarlbergs Apple Premium Reseller epos Computer freut sich über Umsatzsteigerung

20. Jänner 2016 | 16:44 Autor: Rock The Public Startseite, Vorarlberg

Götzis (A) Die Apple-User im Land sind auf dem Vormarsch – das belegen die Umsatzzahlen von epos Computer, Vorarlbergs Apple Premium-Reseller, für das vergangene Geschäftsjahr 2015: Geschäftsführer Emilio Bietti und sein Team konnten eine Steigerung von rund 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. Die drei Filialen in Götzis, Bürs und Dornbirn sind Anlaufpunkt für zahlreiche Business- und Privatkunden, die die Produkte „mit dem Apfel“ genau so lieben, wie das epos-Team selbst.

Es war ein erfreuliches Jahr 2015 für epos Computer, Vorarlbergs Apple Premium Reseller. Das betrifft aber nicht nur die wirtschaftlichen „harten“ Zahlen, sondern – und das ist für Geschäftsführer Emilio Bietti genauso ausschlaggebend – auch die „weichen“ Faktoren, die sein Unternehmen so erfolgreich machen. „Unsere oberste Prämisse ist, dass unsere Kunden zufrieden sind. Dieser Fokus ist der Kern all unserer Bestrebungen. Und mit ‚uns’ meine ich in erster Linie das epos-Team, das mit Leidenschaft, Freude und Kompetenz tagtäglich im Einsatz ist“, so der 49-Jährige.

Emilio Bietti und Apple – das ist eine Verbindung, die seit rund 26 Jahren besteht und funktioniert. Weshalb, liegt für den gebürtigen Koblacher auf der Hand: „Weil ich es liebe! Wir feiern 2016 unser 20-jähriges Bestehen – darauf sind wir natürlich sehr stolz. Und ich gehe jeden Morgen noch immer unheimlich gerne ins Büro“, schmunzelt Bietti. „Ich brenne für diese Marke und mir ist es ein echtes Anliegen, eben genau das auf die Menschen, respektive auf unsere Kunden, zu übertragen. Apple bedeutet für mich leuchtende Augen! Natürlich, wir verkaufen Produkte – aber nicht nur. Wir verkaufen eine Philosophie, eine Leidenschaft, einen Lifestyle. Das geht für mich und unser ‚Appleverrücktes’ Team weit über das normale Geschäft hinaus“, so Bietti.

Investitionen am Standort Vorarlberg
Zurück zu den Zahlen: epos Computer verzeichnet für das Geschäftsjahr 2015 eine Umsatzsteigerung von 18 % gegenüber dem Vorjahr. Gewachsen sind allerdings nicht nur die Verkäufe, sondern auch die Investitionen. „Wir haben zum Beispiel unsere Filiale in Götzis um- und ausgebaut, die Service- und Technikabteilung erweitert und insgesamt renoviert“, so Bietti. Auch die epos-Akademie am Garnmarkt, in der Seminare für Business, Kreativität und digitale Medien angeboten werden, erfreut sich regen Zulaufs. „Unser 11. epos-Werbelehrgang ist zum Beispiel komplett ausgebucht“. Dass epos Computer mit seinen drei Filialen in Götzis am Garnmarkt, Dornbirn Messepark und Bürs Zimbapark laut Bietti „top da steht“, ist für ihn das Ergebnis kontinuierlicher Arbeit – gepaart mit einem langen Atem und einer 1A-Kunden- und Service-Orientierung. „Unsere mittlerweile 45.000 Kunden schätzen unsere Kompetenz, die Flexibilität und das stetige Bemühen, individuelle Lösungen zu finden. Zudem bin ich zutiefst überzeugt, dass Investitionen ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg sind. Das tun wir stetig – und zwar in unsere Filialen, in unsere Service-Bereiche und vor allem in unsere Mitarbeiter“.

Einsichten & Aussichten
Wohin die Reise von epos Computer in den folgenden Jahren geht, davon hat der zweifache Familienvater eine klare Vorstellung: „Wir werden unsere Teams an den einzelnen Standorten ausbauen, da der Service am Kunden an erster Stelle steht. Ein weiterer Ausbau steht in Richtung E-Commerce an: Unser epos Online-Shop hat sich bereits gut etabliert – hier sehen wir allerdings noch großes Potential. Die epos-Akademie wird zukünftig noch mehr Kursangebote bieten, vor allem im Business-Bereich. Außerdem arbeiten wir intensiv daran, den Apple-Status ‚Excellent Service Provider’ zu erhalten. Mit all unseren Bemühungen wollen wir aber auch weiterhin zeigen, dass der Wirtschaftsstandort Vorarlberg ein attraktiver ist und gleichzeitig ein Statement in diese Richtung setzen“.

Tradition & Handschlagqualität – jetzt und in Zukunft
Trotz aller ambitionierter Zukunftspläne hält der epos-Geschäftsführer an traditionellen Werten fest: „Wir haben vor 20 Jahren klein angefangen, da kannte die Marke Apple bei uns so gut wie niemand. Wir sind dankbar, dass unsere Pionierarbeit belohnt wurde, keine Frage. Aber man darf nie vergessen, woher man kommt, wo die Wurzeln liegen und dass alles mit harter Arbeit verbunden ist – und zwar tagtäglich. Das gilt heute mehr denn je. Vertrauen, Ehrlichkeit, Handschlagqualität und Freude an dem, was wir tun, sind für mich nach wie vor entscheidend. Jetzt und auch in Zukunft“, so Bietti abschließend.

  • epos Filiale in Götzis
    uploads/pics/filiale-goetzis-5.jpg

epos Computer GmbH

Bahnhofstraße 2, 6840 Götzis
Österreich
+43 5523 577-77
[email protected]eposcomputer.at
www.eposcomputer.com

Details


< Zurück zur Übersicht