< Zurück zur Übersicht

Die Co-Founder der Single Use Support GmbH Thomas Wurm und Johannes Kirchmair. (Foto: Single Use Support)

Kufsteiner Start-Up Single Use Support holt internationalen Großauftrag in der Biopharmabranche

30. Oktober 2019 | 09:57 Autor: Single Use Support Startseite, Tirol

Kufstein (A) Weniger als drei Jahre nach Firmengründung kann die Single Use Support GmbH beachtliche Erfolge verbuchen. Als stolzer Gewinner des Jungunternehmerawards sowie des Tiroler Innovationspreises im Jahr 2018 lässt das Kufsteiner Start-up Unternehmen nun mit seinem bisher größten Verkaufsabschluss in der Biopharma-Industrie aufhorchen. Ein namhafter Schweizer Konzern orderte bei Single Use Support Anlagen zum Abfüllen sowie zum kontrollierten Einfrieren und Auftauen von hochwertigen Substanzen im Gesamtwert von 1,2 Mio. Euro.

Das in Kufstein ansässige Start-up Unternehmen Single Use Support entwickelt, produziert und vertreibt technologisch innovative Lösungen für die Biopharma-Industrie. Zu den Kunden des Start-ups zählen namhafte internationale Pharmakonzerne in Europa, Asien und den USA. Bereits im August diesen Jahres gelang es dem weltweit agierenden Kufsteiner Jungunternehmen einen Großauftrag aus China an Land zu ziehen. Nun setzt auch ein Schweizer Pharmakonzern auf die technologischen Innovationen aus Tirol. Das Pharmaunternehmen bestellte kürzlich mechatronische Anlagen im Gesamtwert von 1,2 Mio. Euro zum Abfüllen sowie Einfrieren und Auftauen von hochwertigen Substanzen, die für die Produktion lebenswichtiger Medikamente benötigt werden.

Single Use Support schließt Lücke in der Biopharma-Industrie
Die vollautomatische Abfüllanlage RoSS.FILL dient zur sterilen Abfüllung von flüssigen Substanzen in sogenannten Single Use Bags. Dabei können bis zu 20 Bags parallel mit einer Gesamtfüllmenge von bis zu 200 Liter befüllt werden. Die Freeze-Thaw-Plattform wiederum ist eine Gefrier- und Auftauanlage, die ein kontrolliertes Einfrieren und Auftauen der Intermediate garantiert. Mit Hilfe der Transportgebinde von Single Use Support können die hochwertigen Substanzen der Pharmahersteller sicher, steril und tiefgekühlt rund um den Globus transportiert werden. Mit seinen Produktinnovationen schließt das innovative Start-up Unternehmen eine technologische Lücke in der Biopharmaindustrie. „Durch die von uns entwickelten Technologien wird die Patientensicherheit erhöht und das Risiko von Bio-Kontamination und Produktverlust in Richtung 0 % minimiert“, zeigt sich Johannes Kirchmaier, Co-Founder von Single Use Support, stolz.

Ambitionierte Wachstumspläne
Aufgrund der ständig steigenden Nachfrage und der verstärkten Internationalisierung weist das Start-up Unternehmen ein konstantes Wachstum auf. „Aktuell beschäftigen wir 20 Mitarbeiter am Standort in Kufstein. Geplant ist die Mitarbeiterzahl bis 2020 auf 40 Mitarbeiter zu verdoppeln“, gibt Thomas Wurm, Co-Founder von Single Use Support, einen Ausblick auf das weitere geplante Wachstum. „Dabei suchen wir sowohl Berufseinsteiger als auch Berufserfahrene beispielsweise aus den Bereichen Elektrotechnik, Mechatronik, Maschinenbau und Projektmanagement – im Idealfall mit internationaler Erfahrung“.

Single Use Support GmbH – Das Unternehmen
Was mit einer Vision in einer Garage begann, entwickelte sich rasch zu einem weltweit agierenden Technologieunternehmen. Single Use Support GmbH wurde im Jahr 2016 von Johannes Kirchmair und Thomas Wurm gegründet. Das Unternehmen beschäftigt aktuell 20 Mitarbeiter und ist spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von mechatronischen Anlagen für die Pharmaindustrie. In Kooperation mit internationalen Pharma-Unternehmen entwickelt das Start-up-Unternehmen Lösungen für einen 100% sicheren Flüssigkeits-Logistik-Prozess. Single Use Support bietet innovative Produktlösungen, die es ermöglichen hochwertige, lebenswichtige Medikamente in sogenannten Single-Use-Bags sicher, steril und tiefgekühlt rund um den Globus zu transportieren. Kunden des Start-ups sind namhafte Pharmakonzerne in Europa, Asien und Amerika. Mediales Aufsehen erregte Single Use Support bereits im Jahr 2018 als Gewinner des Tiroler Innovationspreises und des Jungunternehmerawards.

    Single Use Support GmbH

    Endach 36, 6330 Kufstein
    Österreich
    +43 664 398 2769
    [email protected]susupport.com
    www.susupport.com

    Details


    < Zurück zur Übersicht