< Zurück zur Übersicht

Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl, Laura Vidal, Alexander Mayr, Hardy Titz und Harald Mahrer (Foto: Aussenwirtschaft Austria/Marco Kovic)

MCI-Start-up More than Metrics ist “geborener Global Champion”

05. Juli 2017 | 11:46 Autor: APA-OTS Österreich, Tirol

Innsbruck (A) Als „Born Global Champion“ ehrte die Wirtschaftskammer Österreich kürzlich die Innsbrucker Softwareschmiede More than Metrics. „Die Auszeichnung geht an Unternehmen, die sich durch ihre Internationalisierungserfolge für unsere Wirtschaft besonders verdient gemacht haben. Es handelt sich dabei um junge Unternehmen – Gründung 2012 oder danach, die von Anfang an weltweit tätig waren, innovative Produkte und Dienstleistungen anbieten und schnelles internationales Wachstum zeigen“, erläutert Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl.

Als Unternehmerische Hochschule® hat es sich das MCI zu einer seiner Aufgaben gemacht, junge Forscher/-innen bei der Unternehmensgründung zu unterstützen. Das Start-up-Unternehmen More than Metrics entstand aus dem Zusammenschluss des MCI-Spin-Offs ExperienceFellow sowie des Startups Smaply und ist Spezialist für Customer Experience Lösungen und innovative Service Design Software.

MCI-Rektor Andreas Altmann gratuliert den Unternehmensgründern: „Mit Spannung verfolgen wir die vielversprechende Entwicklung dieses jungen Unternehmens und freuen uns, dass wir die Gründer an der Wiege beheimaten durften und als wissenschaftlicher Partner weiter begleiten dürfen.“

Die Auszeichnung „Born Global Champion“ wird von der Wirtschaftskammer Österreich seit 2015 vergeben.

    More than Metrics GmbH

    Fallmerayerstraße 12, 6020 Innsbruck, Österreich
    +43 512 31212320-0

    Details

    MCI Management Center Innsbruck Internationale Hochschule GmbH

    Universitätsstr. 15, 6020 Innsbruck, Österreich
    +43 512 2070-0
    [email protected]mci.edu
    www.mci.edu

    Details


    < Zurück zur Übersicht