< Zurück zur Übersicht

Pflege-Start-Up Manacare aus Tirol setzt neue Maßstäbe in der 24 Stunden Betreuung

28. Februar 2017 | 10:06 Autor: Manacare Österreich, Tirol

Fieberbrunn (A) Die Plattform Manacare verändert den Status quo in der 24 Stunden Betreuung mit einem Softwaremodell, welches Vermittlungsagenturen, Personenbetreuer, Taxidienste und Agenturen in den Herkunftsländern vernetzt. Die erste digitale Plattform, welche die Prozesse dieser stark wachsenden Branche abbildet.

Seit zwei Jahren feilt das Tiroler Start-Up an Ihrem Produkt, um Vermittlungsagenturen in der 24 Stunden Betreuung Tools an die Hand zu geben, welche die Besonderheiten effizient abbildet. Bisher hatte die Branche wohl knapp 80.000 Personenbetreuer aus dem EU-Ausland mit nicht mehr als Excellisten und Pappkalender organisiert, vermittelt und verwaltet. Damit ist spätestens jetzt Schluss, denn die Software bietet für die 800 eingetragenen Vermittlungsagenturen ein Gratismodell an und je nach Größe und Dienstleistungsumfang weitere Pakete, die dazu gebucht werden können. Die Nutzer freuen sich auch, wenn jeden Monat über Nacht neue Funktionen ohne Mehrkosten durch ein Update zur Verfügung stehen. In den letzten beiden Jahren wurden auch die ersten Kunden damit versorgt, zu welchem unter anderem namhafte Unternehmen wie die Caritas oder das Diakoniewerk zählen. Nun folgte der große Launch. Die Branche wächst seit 2008 stark, damals wurde die Arbeit von meist osteuropäischen Damen durch Gewerbe der Personenbetreuung auf eine gewerberechtliche Basis gestellt. Seitdem ist das Modell in der österreichischen Gesundheitsversorgung nicht mehr wegzudenken. Die größten Probleme in der Branche sind seither jedoch, dass die meisten Vermittlungsagenturen nur per Telefon aquirieren, notwendige Dokumente bei der Anreise fehlen und Angaben über Kompetenzen meist rudimentär sind. Manacare baut hier nun die Brücke, jeder Datensatz wird nur einmal eingepflegt und die Betreuerin kann Ihre Daten unterschiedlichen Organisationen freigeben. Eine automatisiertes Matching sowie branchenspezifische Filter unterstützt Organisationen bei der Auswahl der richtigen Betreuer für ihre Klienten.

Mit dem nächsten Update Mitte März können sich Personenbetreuer dort direkt registrieren und ihre Bewerbung samt Bewerbungsvideo an eine Vermittlungsagentur schicken, alle Daten werden auf die Instanz der Vermittlungsagentur übertragen, welche somit kaum Rekrutierungs- und Verwaltungsarbeit haben soll. „Auch für jene, welche selbst im Ausland ein Büro haben oder mit einer Firma exklusiv zusammenarbeiten, bietet die Software eine Möglichkeit“, erklärt Gründer und Geschäftsführer Manuel Putzer. Für Betreuungspersonal stehen dort auch bald Kochvideos, ein Sprachkurs, Buchungsmöglichkeiten für die Anreise nach Österreich sowie weitere Hilfestellungen zur Verfügung.

    Manacare GmbH

    Rosenegg 59, 6391 Fieberbrunn, Österreich
    +43 5354 20610

    Details


    < Zurück zur Übersicht