< Zurück zur Übersicht

v.l. Harald Gohm (Standortagentur Tirol), Tim Bantle (Black Diamond Europe) und die Tiroler Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf

Black Diamond verlegt Firmensitz von Basel nach Innsbruck

15. Jänner 2016 | 07:58 Autor: Standortagentur Tirol Schweiz, Österreich, Tirol

Innsbruck/Basel (A/CH) Black Diamond Equipment®, ein weltweit führender Hersteller von Kletter-, Ski- und Bergsportausrüstung sowie Bekleidung plant den Umzug seines Firmenhauptsitzes in Europa von Basel/Schweiz nach Innsbruck/Österreich.

Mit Verlegung des Standortes aus dem Schweizer Basel baut die neue Europa-Zentrale in Tirol rund 35 Arbeitsplätze auf Zentrale Wettbewerbsvorteile erwartet Black Diamond Europe aus der günstigen geografischen Lage sowie dem attraktiven Ökosystem an bereits ansässigen Bergsport- und Outdoor-Marken. Pulsierende Universitätsstadt Innsbruck mit unmittelbarem Zugang zu Kletter- und Tourenskigebieten von Weltklasse als ideale Heimat der innovationsgetriebenen Marke Black Diamond und ihrer Mitarbeiter.

Seinen neuen europäischen Hauptsitz in Innsbruck/Österreich plant Black Diamond Equipment® nach fast zwei Jahrzehnten in Basel/Schweiz. Das Unternehmen plant in der Hans-Maier-Straße in Mühlau-Arzl ein neues Büro für 35+ Mitarbeiter für die Bereiche Sales, Marketing, Customer-Service, Operations und Finance zu beziehen. Die Firma rekrutiert aktiv Personal für ihren neuen Standort. Die Räumlichkeiten sollen ab dem 1. Mai 2016 bezogen werden.

Innsbruck überzeugt mit Lage, attraktivem Umfeld und Infrastruktur

“Wir freuen uns darauf und sind stolz, dass künftig Innsbruck unser Zuhause sein wird", betont Tim Bantle, der seit 2014 die Bereiche Produkt, Verkauf und Marketing für Black Diamond geleitet hat und nun für den Betrieb von Black Diamond Europe verantwortlich sein wird. „Wir sehen im europäischen Markt großes Potential für unsere Brand. Innsbruck liegt nahe an unseren größten Absatzmärkten und bietet ein attraktives Umfeld von verschiedenen Berg- und Action-Sport Marken, deren Büros in der Region angesiedelt sind. Innsbruck ist außerdem eine international bekannte Bergsportdestination und gleichzeitig lebendige Universitätsstadt, die unseren Mitarbeitern erstklassige Klettergebiete und Zugang zum Backcountry bietet.“

„Wir sehen im europäischen Markt großes Potential. Der Schwerpunkt für Black Diamond Europa liegt in den kommenden Jahren auf einer Erhöhung der Markenpräsenz sowie der Steigerung von Marktanteilen in unseren wichtigsten Geschäftsfeldern”, erklärt Bantle die strategischen Ziele des Unternehmens. „Wir wollen uns verstärkt auf unsere Kernkompetenz als führender Hersteller für Kletterausrüstung konzentrieren und dabei namentlich die wachsende Zielgruppe der Hallenkletterer in den Blick nehmen. Black Diamond plant außerdem, seine erfolgreiche Produktkategorie Stirnlampen weiterzuentwickeln und stark in die Bereiche Bekleidung, Ski und Snow Safety zu investieren.“

Black Diamond verfügt bereits über wichtige Infrastrukturen in Österreich: PIEPS, eine Schwestermarke und Sub-Holding der BD Inc. hat ihren Firmensitz in Lebring nahe Graz, Teile des DSS/Warranty Teams von Black Diamond arbeiten von Salzburg aus. Ein Partner-Hersteller produziert Ski für die Firma in der Region. Nicht zuletzt sponsert Black Diamond die Tiroler Weltklasse-Kletterin Babsi Zangerl und den Steilwandskifahrer Thomas Gaisbacher.

Wirtschaftsstandort Tirol: Ideal für exportstarke, internationale Unternehmen
„Mit der neuen Black Diamond-Zentrale erntet der Wirtschaftsstandort Tirol die Früchte konsequenter Investitionen in einen Qualitätsstandort für Unternehmen im Herz der Alpen und die diesbezügliche Spitzen-Infrastruktur. Gerade exportstarke, internationale Anbieter finden von Innovationskraft über die enge Verflechtung mit ausländischen Märkten bzw. der zentralen Lage zwischen dem DACH-Raum und Italien bis hin zum exzellenten Bildungssystem inklusive internationaler Schulen zahlreiche gute Gründe, sich in Tirol niederzulassen. Ich heiße Black Diamond herzlich willkommen und wünsche dem Unternehmen nachhaltigen, unternehmerischen Erfolg“, nimmt die Tiroler Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf Stellung. „Besonders erfreulich ist zudem, dass mit Black Diamond, Tirol und Innsbruck drei starke Marken zusammenfinden, die zentrale Werte wie die machtvolle Bergwelt, Kraft, Mut, Eigenwilligkeit oder die beständige Erneuerung teilen und von der jeweiligen Zugkraft ihrer Marken wechselseitig profitieren werden.“

Standortagentur Tirol unterstützt Ansiedlung aus der Schweiz
Der Prozess der Ansiedlung wird von der Standortagentur Tirol begleitet. Zu Services für Black Diamond zählten bzw. zählen zum Beispiel die Vermittlung des Standort-Potenzials, Unterstützung bei der Standortsuche, Beratung zu Innovations- und Forschungsförderung oder die Betreuung von Expat-Angelegenheiten, das sind Services für übersiedelnde MitarbeiterInnen rund um Themen wie Wohnen oder Aufenthalts- und Arbeitsrecht. „Wir bauen die Schweiz seit 2013 neben Deutschland und Italien als drittwichtigsten Herkunftsmarkt für Betriebsansiedlungen auf. Die Entscheidung von Black Diamond, nach Tirol zu wechseln, belegt sehr eindrucksvoll, dass der Standort Tirol gegenüber der Schweiz absolut wettbewerbsfähig ist. Wir freuen uns über den Zugewinn der starken Marke und rechnen mit Vorbildwirkung für weitere in der Schweiz niedergelassene Unternehmen sowie weitere Auslandsunternehmen, die im Tiroler Kompetenzfeld alpine Technologien aktiv sind", bewertet Dr. Harald Gohm, der Geschäftsführer der Standortagentur Tirol, den Erfolg.

Über Black Diamond Equipment®
Black Diamond Equipment® wurde 1989 gegründet und hat sein globales Headquarter in Salt Lake City/Utah. Ursprünglich bekannt für seine hochwertigen Karabiner und Kletterhaken, hat Black Diamond sein Portfolio im Laufe der Jahre auf die Bereiche Ski, Stöcke, Stirnlampen, Snow Safety Ausrüstung und Bekleidung ausgeweitet. Zahlreiche Produkte wurden international ausgezeichnet und beeinflussten den Bergsport nachhaltig - wie z.B. der legendäre Camalot® oder die revolutionäre JetForce® Technologie für Lawinenairbags.

    Black Diamond Equipment AG

    Christoph Merian Ring 7, 4153 Reinach, Schweiz
    +41 (0) 61 564 33 3-3
    mountain@blackdiamond.eu

    Details


    < Zurück zur Übersicht