< Zurück zur Übersicht

v.l. Walter Peer, Marie Grüner, Bernhard Müller (Foto: Communalp)

Communalp GmbH aus Innsbruck eröffnet neues Büro in Wiener Neustadt

24. November 2015 | 14:01 Autor: Communalp Österreich, Tirol, Niederösterreich

Wiener Neustadt/Innsbruck (A) Die Communalp GmbH konnte sich als Gemeindeentwicklerin seit ihrer Gründung 2012 etablieren und freut sich nun über Ihre erste Büroniederlassung in 2700 Wiener Neustadt, in der Reyergasse 5/2.

Büroleiter Bernhard Müller BA, MPA
Walter Peer, GF Communalp GmbH konnte für die Büroleitung einen politisch erfahrenen Kollegen finden, „wir sind sehr erfreut, dass wir für unsere Erweiterung Richtung Osten Österreichs den ehemaligen und langjährigen Bürgermeister von Wiener Neustadt Bernhard Müller gewinnen konnten. Seine politische Erfahrung, sein regionales Wissen und seine Kontakte sind für uns neben seinen menschlichen Qualitäten mehr als wertvoll.“

Herausforderung Gemeindepotenziale umsetzen
Bernhard Müller sieht die Gemeindeentwicklung als Herausforderung: „Bei der Communalp spürt man so deutlich, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von dem Ziel beseelt sind, Gemeinden inhaltlich und strategisch weiter zu entwickeln und voranzubringen. Es mag pathetisch klingen, aber es tut gut, bei einem Unternehmen beschäftigt zu sein, das nicht nur Gutes bewegen will, sondern auch die Kraft und Erfahrung hat, Projekte gemeinsam mit den Menschen erfolgreich umzusetzen. Daher war es für mich enorm reizvoll, ein Teil dieses Teams sein zu dürfen.“

Ziele der Communalp-Ost
„Es ist mein Ziel, die erfolgreichen Wege der Communalp im Westen von Österreich nun auch im Osten unseres Landes zu beginnen,“ erklärt Müller. „Die Aufgabe ist insofern besonders spannend, weil es von Vorarlberg bis Burgenland viele Gemeinden mit enormem Entwicklungspotenzial gibt, wo in gemeinsamen Prozessen Zukunftspotenzial gehoben werden kann. Ich werde alles tun, um in Ost-Österreich meinen Beitrag dafür zu leisten,“ so Müller weiter.

Walter Peer, GF Communalp GmbH möchte im Osten Österreichs in den nächsten beiden Jahren mit drei bis fünf Gemeindeprozessen beginnen, „es gibt bereits Gespräche mit interessierten Gemeinden, wir sind zuversichtlich, dieses Ziel zu erreichen,“ so Peer.

Zahlen zur Communalp Geschäftsentwicklung
Die Communalp GmbH wurde 2012 gegründet, GF ist Walter Peer. Es gibt drei Mitgesellschafter, die Tiroler Versicherung, die Swarco AG und die Ortner GmbH. Derzeit arbeiten 8 MitarbeiterInnen  im Unternehmen.
2014 wurde ein Umsatz von € 292.000 erzielt.
2015 wurde ein Umsatz von € 650.000 erzielt.
2016 geplanter Umsatz von € 750.000.

Communalp Gemeindeentwicklungen
Seit Firmengründung wurde in den Gemeinden Wörgl, Münster, Mieders, Pians, Eben am Achensee eine Gemeindeentwicklung durchgeführt und am Achensee eine Regionalentwicklung. Die Gemeinde Wals-Siezenheim wird beginnend mit Dezember entwickelt. Diese Prozesse haben bis dato zu einer Aktivierung von Bauvolumina in der Höhe von insgesamt € 25 Mio. geführt.

Unter anderem wurde in Pians 2014, das Haus der Kinder realisiert, in Mieders wurde im September 2015 mit dem Bau der Volksschule & Turnsaal begonnen, dort wird 2016 zudem noch ein Sozialer Wohnpark mit Dorfplatz entstehen. Alle Projekte sind im Rahmen der Gemeindeentwicklungsprozesse entstanden und wurden mit den BürgerInnen im Rahmen einer mehrstufigen BürgerInnenbeteiligung entwickelt.

Neben dem Gesamtprozess der Gemeindeentwicklung hat die Communalp GmbH ihre Produktpalette in Spezialbereichen ausgeweitet und weitreichende Studien ausgearbeitet. In diese Spezialbereiche fallen zum Beispiel die strukturierte Umsetzung eines neuen Modells zum Breitbandausbau oder die Umstellung auf neue Beleuchtungssysteme, sowie die Kinderbetreuung in Gemeinden.

    Communalp GmbH

    Bozner Platz 1/2, 6020 Innsbruck, Österreich
    +43 (0) 512 31 91 91-0
    offi[email protected]communalp.at

    Details

    Communalp GmbH Büro Ost-Österreich

    Reyergasse 5/2, 2700 Wiener Neustadt, Österreich

    Details


    < Zurück zur Übersicht