< Zurück zur Übersicht

Die Außenansicht des Einkaufszentrums west (Foto: Andreas Friedle)

Einkaufszentrum west in Innsbruck feiert 5-Jahres-Jubiläum

22. Oktober 2015 | 14:49 Autor: BRANDMEDIA Österreich, Tirol

Innsbruck (A) Das Einkaufszentrum west in der Höttinger Au in Innsbruck begeht seinen fünften Geburtstag. Die Bilanz fällt nach dem ersten halben Jahrzehnt sehr zufriedenstellend aus, der positive Trend bei Kundenfrequenz und Umsatz setzte sich zuletzt fort.

Im Oktober 2010 wurde das Einkaufszentrum west in der Höttinger Au eröffnet und bietet seither mit rund 16.200 Quadratmetern Gesamtnutzfläche und 420 Parkplätzen die größte und zugleich bequemste Einkaufsmöglichkeit im Westen Innsbrucks. Zum fünfjährigen Bestehen blickt das west auf sehr erfolgreiche Jahre zurück: Stark steigende Besucherzahlen und eine stetig wachsende Verankerung als Treffpunkt in der Höttinger Au haben das west inzwischen als festen Bestandteil des städtischen Handels etabliert. „Inzwischen haben wir uns als ‚moderner Marktplatz‘ im Westen Innsbrucks positionieren können. Zudem sind wir stolz, gemeinsam mit unserem Nachbar, dem BRG in der Au, einen in dieser Form in Österreich einmaligen Platz für Bildung und Handel etabliert zu haben“, erklärt Center Manager und Eigentümervertreter Karl Weingrill. Seit März 2014 steht das west im Alleineigentum der Raiffeisen-Leasing.

Treffpunkt im Westen Innsbrucks
Die im Frühjahr 2014 eingeleitete Neuausrichtung trug zuletzt Früchte. Im vergangenen Jahr besuchten knapp 2,3 Millionen Menschen das west. Auch das erste Halbjahr 2015 verlief positiv, insgesamt kamen in der ersten Jahreshälfte 1,2 Millionen Menschen ins Einkaufszentrum, das bedeutete eine Frequenzsteigerung von rund neun Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Auch bei den Umsätzen konnte ein starkes Plus von über sechs Prozent erreicht werden. Bei den Gutschein-Verkäufen wurde sogar eine Steigerung von mehr als 150 Prozent erzielt.

„Die steigenden Frequenz- und Umsatzzahlen belegen den aktuellen Aufwärtstrend. Die wachsenden Gutscheinverkäufe zeigen, dass die Menschen unser Angebot schätzen und gerne wieder kommen. Die meisten unserer Kunden sind vor allem aus der unmittelbaren Nachbarschaft. Jedoch nehmen immer mehr Besucher auch weitere Wege auf sich, um zu uns zu gelangen“, konstatiert Weingrill. „Neben Nahversorgern wie Merkur, Müller und Hofer stellen wir ein breites Serviceangebot bereit: Egal ob Post, Friseur, Apotheke oder Gastronomiebetriebe, im west findet sich alles unter einem Dach.“

Verbesserte Infrastruktur
Die verbesserte Verkehrsanbindung mit der vor einem Jahr abgeschlossenen Erweiterung des Radwegs Höttinger Au und der Errichtung der neuen Haltestelle Höttinger Au/west haben ebenso zur positiven Entwicklung beigetragen. Das west ist mit den Linien 3, A, O, F und LK erreichbar. Außerdem wurde letztes Jahr eine Leihradstation vor dem Haupteingang errichtet. Die west-Tiefgarage hat sich mittlerweile, gemessen an den Einfahrten, zu einer der am stärksten frequentierten Garagen Innsbrucks entwickelt. Die west-Kunden können bis zu drei Stunden gratis parken.

Im Sommer dieses Jahres haben die Lebensmittelhändler im west die Öffnungszeiten erweitert. Diese sind von Montag bis Freitag von 07:40 bis 20 Uhr und am Samstag von 07:40 bis 18 Uhr geöffnet. „Mit den neuen Öffnungszeiten haben wir unsere Qualitäten als Nahversorger und damit unser Serviceangebot für unsere Kunden gestärkt“, erläutert Weingrill.

Veranstaltungen als Motor im west
Regelmäßig finden Ausstellungen, Vereinsveranstaltungen, Vorführungen und Gewinnspiele im Einkaufszentrum statt. „Die Events sind stets gut besucht. Aussteller, Partnerbetriebe und Vereine aus der näheren Umgebung nutzen das EKZ west gerne als Veranstaltungsplattform. Die Volkshochschule Tirol hält bei uns etwa alle 14 Tage das kostenlose ‚Sprachencafé‘ ab, bei dem unsere Kunden ihre Fremdsprachenkenntnisse optimieren können“, erklärt Karl Weingrill.

Zudem legt das west den Fokus auch auf Familien und Kinder. So gibt es neben den laufend stattfindenden, speziellen Familien- und Kinderevents auch eine eigene Spielewelt. Das „mini-west“ bietet einen Fun- und Spielpark mit Kletterturm, Kletternetz, Rutsche und vielem mehr.

  • Center Manager und Eigentümer-vertreter Karl Weingrill (Foto: EKZ west)
    uploads/pics/west_Karl_Weingrill.jpg

west - Das Einkaufszentrum in der Höttinger Au

Höttinger Au 73, 6020 Innsbruck, Österreich
+43 (0) 512 90 600-0
infopoint@innsbruckwest.at

Details


< Zurück zur Übersicht