< Zurück zur Übersicht

Dr. Markus Schröcksnadel, feratel CEO

feratel beteiligt sich an Onlim

05. Juli 2017 | 10:34 Autor: APA-OTS Österreich, Tirol

Innsbruck (A) Die feratel media technologies AG beteiligt sich an der Onlim GmbH. feratel ist als Technologielieferant im Tourismus etabliert, Onlim Spezialist, wenn es um automatisierte Kundenkommunikation über Social Media, Chatbots und künstliche Assistenten geht. Durch die Beteiligung erwartet sich feratel positive Auswirkungen für beide Unternehmen.

Onlim ermöglicht Unternehmen aller Größen und Branchen die Erstellung und Verteilung von Inhalten über Chatbots, Intelligente Persönliche Assistenten (IPAs) und Social Media, den automatisierten und gleichzeitig personalisierten Dialog mit Kunden und Interessenten und das Öffnen neuer digitaler Verkaufskanäle über sogenannte “Conversational Interfaces” über oben angeführte Kanäle.

„Es liegt nahe, dass wir als einer der führenden Entwickler und Anbieter touristischer Informationssysteme unseren Kunden, den Destinationen, ab sofort die Möglichkeit bieten, sämtliche in Destinationsmanagementsystemen enthaltene Daten sprachlich zu annotieren. Das Bereitstellen als Service beispielsweise zur Integration in Destinationswebseiten für Suchmaschinen Optimierungen (Headless Web) oder die Bereitstellung eines intelligenten Chatbots ist nur ein Teil, den wir zukünftig anbieten“ so Dr. Markus Schröcksnadel.

“Die Beteiligung und die strategische Partnerschaft mit feratel sind ein wesentlicher Meilenstein für unser junges Unternehmen”, freut sich DI Alexander Wahler, Onlim Geschäftsführer. “Gemeinsam werden wir speziell für Tourismusdestinationen zusätzlich zu unseren anderen Lösungen eine eigene “Onlim - feratel Deskline -Edition” entwickeln und vertreiben”, erläutert Alexander Wahler weiter.

Erste Destinationen wie z.B. die Destination Mayrhofen-Hippach oder die Olympiaregion Seefeld sind bereits mit im Boot. Sie setzen in ihrer Kundenkommunikation zukünftig auf Chatbots und Co.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Destinationen können über die “Onlim – feratel Deskline – Edition” rund um die Uhr mit ihren Gästen kommunizieren und Fragen zu beispielsweise Unterkünften, Gastronomie, Veranstaltungen oder Wetter automatisiert beantworten.

„Chatbots und künstliche Intelligenzen sind Entwicklungen, an denen wir nicht nur partizipieren, sondern die wir für die Tourismusbranche aktiv mitentwickeln wollen und werden“, erklärt feratel CEO Dr. Markus Schröcksnadel die Beweggründe der Beteiligung an Onlim. “Von dieser Zusammenarbeit werden beide Unternehmen und vor allem unsere gemeinsamen Kunden profitieren”, so Dr. Schröcksnadel weiter.

    feratel media technologies AG

    Maria-Theresien-Straße 8, 6020 Innsbruck, Österreich
    +43 512 7280-0

    Details

    Onlim GmbH

    Michael-Gaismair-Strasse 13, 6410 Telfs, Österreich
    +43 676 4470978

    Details


    < Zurück zur Übersicht