< Zurück zur Übersicht

Park Jeong-Ha, General Manager bei Hyosung

INNIO-Technologie für erstes zu 100% mit Wasserstoff betriebenes Kraftwerk in der APAC-Region

19. November 2021 | 09:14 Autor: be.public Startseite, Tirol

Jenbach/Ulsan (A/KOR) INNIO gab bekannt, dass Hyosung Heavy Industries (Hyosung) für das erste zu 100 % mit Wasserstoff betriebene Kraftwerk im asiatisch-pazifischen Raum auf die "Ready for Hydrogen"-Motorentechnologie von INNIO Jenbacher setzt. Die Pilotanlage wird im Hyosung Chemical Yongyeon Werk in Ulsan, Südkorea, gebaut und kann neue Maßstäbe für die Region setzen. Der dabei genutzte Wasserstoff ist ein Nebenprodukt der Chemiefabrik und wurde bislang an ein Industriegasunternehmen verkauft. Die Inbetriebnahme des Kraftwerks ist für das dritte Quartal 2022 vorgesehen, der folgende Pilotbetrieb soll bis Ende 2022 abgeschlossen sein.

„Wir bei INNIO haben unsere Strategie darauf aufgebaut, dass Wasserstoff ein Treiber der Energiewende wird, da dieser hervorragend positioniert ist, um einen kohlenstoffarmen bis kohlenstofffreien Energiesektor zu gestalten. Mit unserem 'Ready for Hydrogen'-Portfolio antworten wir auf den Wunsch von Kunden wie z. B. Hyosung nach nachhaltigen Lösungen zur wasserstoffbasierten Energieerzeugung. Wir freuen uns, der bevorzugte Partner für Wasserstoffmotorentechnologie zu sein und das erste zu 100 % mit Wasserstoff betriebene Kraftwerk im asiatisch-pazifischen Raum zu errichten“, sagte Olaf Berlien, President und CEO von INNO. „Wir werden weiter unermüdlich daran arbeiten, Technologien und Dienstleistungen anbieten zu können, die unseren Kunden helfen, ihren CO2-Fußabdruck auf Null zu reduzieren.“

„Hyosung ist bestrebt, seine Klimabilanz zu verbessern und zur globalen Energiewende beizutragen. Wir haben uns mit INNIO zusammengetan, um unseren CO2-Ausstoß zu reduzieren und gleichzeitig kommerzielle und nachhaltige Möglichkeiten für unser Wasserstoff-Nebenprodukt auszuloten“, erklärt Park Jeong-Ha, General Manager bei Hyosung. „Unsere Strategien zur Bekämpfung des Klimawandels zielen darauf ab, Emissionen und Energieverbrauch zu reduzieren und gleichzeitig die Energieeffizienz zu erhöhen. Die effiziente und bewährte Technologie von INNIO Jenbacher hilft uns, dieses Ziel zu erreichen.“

Als Mitgestalter einer kohlenstoffarmen Wirtschaft bereitet sich INNIO auf eine sichere, bezahlbare und klimaneutrale Energiezukunft für alle vor. Das Pilotkraftwerk mit INNIO-Jenbacher-Technologie wird das zweite Kraftwerk in der 1-MW-Klasse sein, das zu 100 % mit Wasserstoff betrieben werden kann. INNIO bestätigt damit einmal mehr seine Rolle als Wasserstoff-Pionier. Vor mehr als 20 Jahren wurde der erste Jenbacher 150-kW-Pilotmotor in einer Demonstrationsanlage in Norddeutschland mit 100 % Wasserstoff betrieben. Nach einer Reihe weiterer Pilotprojekte präsentierten INNIO und HanseWerk Natur im Jahr 2020 den weltweit ersten 1-Megawatt-Wasserstoffmotor, der mit variablen Wasserstoff-Erdgas-Gemischen bis hin zu 100 % Wasserstoff betrieben werden kann. Die Kooperation mit Hyosung markiert nun einen weiteren Meilenstein für INNIO bei der Mitgestaltung der Energiewende.

    Innio Jenbacher GmbH & Co OG

    Achenseestraße 1-3, 6200 Jenbach
    Österreich
    +43 5244 6000

    Details


    < Zurück zur Übersicht