< Zurück zur Übersicht

Ewald Koppensteiner (li.) und Dietmar Gstrein (re.) freuen sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

KONSTANT Gruppe beteiligt sich an der Linzer Gebauer & Griller Metallwerk GmbH

07. Dezember 2020 | 08:48 Autor: APA-OTS Startseite, Oberösterreich, Tirol

Innsbruck/Linz (A) Die Innsbrucker KONSTANT Gruppe beteiligt sich, trotz aktuell herausfordernden Zeiten, am Linzer Traditionsunternehmen Gebauer & Griller Metallwerk GmbH. Der Spezialist für Hochleistungsdrähte wird künftig passenderweise unter dem Namen „hpw - high performance wires“ firmieren. Neben der Weiterentwicklung der Stammsegmente Flachdrähte für die Windkraftindustrie und Speziallegierungen für die Kabel- und Schweißindustrie, soll insbesondere der neue Geschäftsbereich „E-Mobility“ ausgebaut werden.

Am oberösterreichischen Produktionsstandort wird ein Millionenbetrag in neue, hochautomatisierte Anlagen investiert, um die gewonnenen Aufträge im Bereich Elektromobilität abwickeln zu können. Das Innovations- und Entwicklungszentrum bleibt in Linz, wobei man mit den namhaften Kunden der Windkraft- und Automobilindustrie auch international wachsen möchte.

Langjährige Erfahrung trifft auf modernste Technik
Das über 70 Jahre in Linz entwickelte Know-How in den Bereichen Metallurgie, Formgebung für Flachdrähte und Isolationstechnik sind ausschlaggebende Kernkompetenzen, die das Metallwerk zu einem bedeutenden Lieferanten internationaler Konzerne gemacht haben. Für die Bereiche Windenergie und Elektrizität, die Kabel- und Schweißindustrie, sowie den E-Mobility Sektor werden multifunktionale und zum Teil patentierte Rund- und Flachdrähte entwickelt und gefertigt.

„Diese Kernkompetenzen und insbesondere die jahrzehntelange Erfahrung des hochmotivierten Teams sind die Zutaten, welche einen Hidden-Champion ausmachen“, führt Geschäftsführer und Neomiteigentümer Dietmar Gstrein aus. „Wir waren vom ersten Gespräch an von den verantwortlichen Ingenieuren und Technikern, welche die hochkomplexen Produktionsanlagen zum größten Teil selbst konstruiert und mit den hauseigenen Experten sowie externen Spezialisten aufgebaut haben, begeistert“, so Gstrein weiter.

Auf den derzeit in Fertigstellung befindlichen E-Mobility-Anlagen werden Flachdrähte für die Wicklung von Elektromotoren der neuesten Bauart hergestellt. Unter den Kunden befinden sich mehrere Premiumhersteller der Automobilindustrie, welche ihre E-Modelle mit den Linzer Drähten bestücken. Respekt, Wertschätzung und Bescheidenheit sind Werte, welche im Metallwerk immer schon gelebt und großgeschrieben wurden, weshalb man trotz der vielen Innovationen und Erfolge nie marktschreierisch aufgetreten ist und, mit Verweis auf die gebietende Vertraulichkeit, man auch keine Kundennamen preisgeben möchte.

„Die persönliche Chemie zwischen uns und dem KONSTANT-Team hat von Anfang an gepasst. Die nachhaltige Philosophie, sowie das Bekenntnis zu investieren und den Standort in Linz gemeinsam mit uns weiter entwickeln zu wollen hat uns schnell überzeugt“, erklärt Geschäftsführer Dr. Ewald Koppensteiner, der seit beinahe drei Jahrzehnten, gemeinsam mit seinem eingespielten Team, für viele Innovationen und Entwicklungen verantwortlich zeichnet.

Das Unternehmen beschäftigt rund 180 Mitarbeiter und erwirtschaftet über 60 Millionen Euro Umsatz.

    Konstant GmbH

    Maria-Theresien-Straße 7, 6020 Innsbruck
    Österreich
    +43 5337 62483-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht