< Zurück zur Übersicht

Österreichisches Umweltzeichen für Betriebe von SALESIANER MIETTEX in Tirol

06. Juli 2016 | 11:12 Autor: M&B PR Österreich, Tirol

Kramsach (A) In zwei Wäschereien von SALESIANER MIETTEX im Bundesland Tirol wird so umweltschonend wie nie zuvor gearbeitet: Die Betriebe Kramsach/Großwäscherei und Inzing des österreichischen Marktführers für Textilmanagement wurden mit dem „Österreichischen Umweltzeichen“ ausgezeichnet. Dieses wird für die Erfüllung besonders hoher ökologischer Standards verliehen. Zusammen mit dem Wiener Betrieb in der Linzer Straße sowie den Salzburger Betrieben Grödig und Leogang sind sie die ersten und einzigen Wäschereien Österreichs, die diese Auszeichnung tragen. In Folge werden auch die anderen österreichischen Betriebe von SALESIANER MIETTEX den Zertifizierungsprozess durchlaufen.

In den beiden Tiroler Betrieben werden täglich von rund 230 Mitarbeitern im Zwei-Schicht- Betrieb rund 60 Tonnen Wäsche bearbeitet. Der topmoderne Betrieb in Inzing wurde erst im Oktober 2014 eröffnet und ist im Hinblick auf Nachhaltigkeit ein Vorzeigebetrieb, der nach dem neuesten Stand der Technik errichtet wurde, um den Energie- und Wasserverbrauch so gering   wie   möglich   zu   halten.  Aber   auch   in   die   bestehenden  Betriebe  investiert SALESIANER MIETTEX regelmäßig und setzt konsequent technische Verbesserungen um, wodurch Wasser-, Energieverbrauch und CO2-Ausstoß signifikant gesenkt werden konnten.

Diese Verbesserungen sind Teil einer breit angelegten Nachhaltigkeitsstrategie von SALESIANER MIETTEX, bei der in den vergangenen zwei Jahren in den insgesamt dreizehn österreichischen Betrieben eine Einsparung von ca. 18 Gigawattstunden erzielt werden konnte und der Energieverbrauch pro Kilogramm Wäsche um ca. 20 Prozent und der Wassereinsatz um fünf Prozent gesenkt werden konnte.

Das Österreichische Umweltzeichen wurde vom Ministerium für ein lebenswertes Österreich nach strenger Prüfung gemäß der Richtlinie UZ70 Miettextilien-Service verliehen und belegt, dass höchste ökologische und qualitative Anforderungen erfüllt werden.

Die konsequente Ausrichtung auf Nachhaltigkeit bringt auch den Kunden klare Vorteile.
„Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind mittlerweile in allen Branchen ein zentrales Thema geworden. Zahlreiche Kunden haben eigene Nachhaltigkeitsprogramme und fordern daher völlig zu Recht auch von ihren eigenen Lieferanten die Einhaltung höchster Umweltstandards ein. Wir sind stolz darauf, innerhalb der Branche eine Vorreiterrolle einzunehmen“, sagt Dr. Andreas Philipp, Geschäftsführer von SALESIANER MIETTEX.

„Das Österreichische Umweltzeichen ist eine besondere Auszeichnung, die wir nach einem zweijährigen Zertifizierungsprozess erhalten haben. Nachhaltiges und ökologisches Handeln steht  für  uns  seit  Jahren  im  Mittelpunkt  und  wir  investieren  kontinuierlich  in   die Modernisierung  unserer  Anlagen  und  arbeiten  daran,  unseren  Wasser-  und Energieverbrauch weiter zu senken.“

Über das Österreichische Umweltzeichen:
Das Österreichische Umweltzeichen ist ein vom Ministerium für ein lebenswertes Österreich verliehenes Gütesiegel, das an Tourismus- und Produktionsbetriebe sowie an Schulen und Bildungseinrichtungen vergeben wird. Produkte und Dienstleistungen, die mit dem Umweltzeichen ausgezeichnet werden, erfüllen strenge Kriterien hinsichtlich Umwelt, Gesundheit und Ethik. Die Einhaltung der Umweltrichtlinien wird alle vier Jahre durch ein unabhängiges Gutachten nachgewiesen. Träger des Österreichischen Umweltzeichens signalisieren, dass sie nachhaltiges Wirtschaften unterstützen und Konsumenten erkennen auf den ersten Blick jene Unternehmen, die sich zu hoher Qualität, Nachhaltigkeit und Verantwortung bekennen.


  • uploads/pics/Salesianer_Inzing_Betrieb_aussen.jpg

Salesianer Miettex GmbH

Linzer Straße 104-110 , 1140 Wien, Österreich
+43 1 98132-0

Details


< Zurück zur Übersicht