< Zurück zur Übersicht

Reiners Hüte in Lienz – erfolgreich in 5. Generation

Reiners Hüte in Lienz – erfolgreich in 5. Generation

18. November 2016 | 08:41 Autor: Reiner's Hüte Österreich, Tirol

Lienz (A) "Made in China – das gibt es bei den Hüten in meinem Fachgeschäft nicht. Fast alle stammen aus österreichischen Hutfabriken" berichtet Brigitte Schrott, die das einzige Osttiroler Hutgeschäft in Lienz betreibt. Rosengasse 8 – diese Adresse gilt bereits seit 1908. Gegründet wurde das Unternehmen vor 1880  von einem Vorfahren der heutigen Eigentümerin – dem Hutfabrikanten Franz Reiner, der schon vor 130 Jahren mit einer als "Großglockner-Hut" bezeichneten Kreation vor allem Berg-Touristen ansprach.

"Auch heute sind ein großer Teil meiner Kunden Feriengäste und Tagestouristen, vor allem aus Deutschland und aus ganz Österreich. Viele berichten, dass es bei ihnen längst kein Hutgeschäft mehr gibt." Da man den Betrieb seit jeher als "Reiners Hüte" bzw. "Reiners Erben“"kennt, hat man diesen Namen beibehalten.

Bis nach dem 2. Weltkrieg wurden vor allem Trachtenhüte für Schützen, Musikkapellen und Traditionsvereine noch selbst hergestellt. "Meine Großmutter – sie hat übrigens 80 Jahre im Geschäft zugebracht -  hat, als die Hutmacherei eingestellt wurde, die Hutformen an einen Kärntner Hutmacher verkauft. Er liefert uns bis heue die "Stumpen“, also die Hut-Rohlinge. Unsere Modistin Verena, die ihr Handwerk noch bei der einstigen Osttiroler Hutfabrik Tegischer erlernt hat, übernimmt dann die Endverarbeitung. Wir haben alle Hüte perfekt dokumentiert“, schildert die Unternehmerin. Meist genüge daher  ein Anruf wegen der gewünschten Größe, um dem jeweiligen Verein „seinen“  originalen Hut liefern zu können. Außer den Stammkunden in Osttirol und Oberkärnten wüssten nun auch zunehmend Südtiroler Trachtenvereine diesen besonderen Service zu schätzen.

Fünf Generationen im Familienbesitz – das ist gerade in der Hutbranche alles eher als selbstverständlich. "Mir wurde zwar schon als Kind immer wieder gesagt, dass ich einmal das Geschäft übernehmen werde. Ich habe aber zunächst eine Kochlehre absolviert und später als Schuhverkäuferin gearbeitet. Erst als meine Mutter mir vor neun Jahren mitteilte, in Pension gehen zu wollen, konnte ich mich damit anfreunden, das Geschäft weiterzuführen. Bereut habe ich diesen Schritt nie“, erzählt die Geschäftsfrau.

Die Unternehmerin sieht jedenfalls zuversichtlich in die Zukunft. Gerade erst hat sie in die Verbesserung der Energieeffizienz des Geschäfts investiert. Seit einigen Jahren kann sie sich über die Renaissance der Sonnenhüte freuen: "Kunden berichten, dass ihnen ihr Hautarzt empfohlen hat, einen Hut anzuschaffen. Damit belebt sich zunehmend das früher eher flaue  Sommergeschäft".

  • uploads/pics/Reiners-Huete-Lienz-2.jpg

Hutgeschäft Reiner’s Erben

Rosengasse 8, 9900 Lienz, Österreich
+43 4852 62410

Details


< Zurück zur Übersicht