< Zurück zur Übersicht

Sandra Harasser, Lehrlingsbeauftragte bei Steinbacher, und Personalleiter Christian Foidl freuen sich über das Bundeswappen mit dem Zusatz „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“.

Steinbacher erhält Auszeichnung mit Bundeswappen als "Staatlich ausgezeichneter Lehrbetrieb"

21. November 2019 | 08:10 Autor: Die Wilden Kaiser Startseite, Tirol

Innsbruck (A) Als „ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ kann sich der Dämmstoff-Spezialist Steinbacher nun auch über das Bundeswappen mit dem Zusatz „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ freuen.

Insgesamt 29 vorbildlichen Lehrbetrieben wurde vom österreichischen Wirtschaftsministerium das Qualitätslabel „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ verliehen – darunter dem Erpfendorfer Familienunternehmen Steinbacher. „Diese Auszeichnung ist ein besonderes Qualitätssiegel im Bereich der Ausbildung junger Menschen und zeigt den Beitrag, den diese Unternehmen für die Zukunft sowohl der Jugendlichen, als auch der Wirtschaft in Österreich leisten“, betonte Georg Konetzky, Sektionschef aus dem Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, bei der feierlichen Verleihung.

Beste Ausbildung in Berufen mit Zukunft
Christian Foidl, Personalleiter bei Steinbacher, sieht die Auszeichnung als Beleg für das hohe Qualitätsbewusstsein im Unternehmen: „Die Lehrlingsausbildung ist ein Schwerpunkt bei Steinbacher und wir stellen hier den höchsten Qualitätsanspruch. Somit spricht die Auszeichnung für sich und uns.“ Bürokaufmann, Kunststofftechnik, Betriebslogistik, Elektrotechnik, IT-Technik oder Metalltechnik – Steinbacher bietet viele Ausbildungsmöglichkeiten in zukunftsorientierten Berufen. Auch als Lehre mit Matura!

    Steinbacher Dämmstoff GmbH

    Salzburger Straße 35, 6383 Erpfendorf
    Österreich
    +43 5352 700-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht