< Zurück zur Übersicht

Tiroler Holzwerkstoffhersteller EGGER als bestes Praktika Unternehmen 2015 ausgezeichnet

04. Jänner 2016 | 08:55 Autor: EGGER Österreich, Tirol

St. Johann in Tirol (A) Im Rahmen der „place to perform“ Studie wurde der österreichische Holzwerkstoffhersteller EGGER als bestes Praktika Unternehmen 2015 ausgezeichnet.

Mit einem gute Arbeitsklima und einem familiären Unternehmensumfeld punktete das Familienunternehmen EGGER bei Praktikanten in Österreich. Bei einer Umfrage im Rahmen der Studie „place to perform“ wählten Praktikanten den Holzwerkstoffhersteller auf den ersten Platz. Am 14. Dezember nahmen Vertreter von EGGER von Bundesministerin Dr. Sophie Karmasin die Auszeichnung entgegen.

Die uniforce Cosulting Gmbh führt jährlich in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wirtschaftspsychologie der Universität Wien die Studie „place to perform – Österreichs beste Praktika“ – durch und evaluiert Praktikums- und Lehrstellenanbieter. Das Studienergebnis dient so als Qualitätsmerkmal für zukünftige Praktikanten. Über 250 Praktikanten wurden österreichweit befragt. EGGER hat es auf den ersten Platz des Rankings geschafft. „80 Prozent unserer Praktikanten haben an dieser Studie teilgenommen und EGGER als attraktiven Arbeitsgeber bewertet. Das positive Ergebnis freut uns sehr und zeigt uns, dass wir jungen Menschen wertvolle Einblicke in die Arbeitswelt ermöglichen“, betont Andreas Schrefl, Geschäftsführer Technik/Produktion in Unterradlberg.

EGGER Praktikanten schätzen familiäres Arbeitsklima
Praktikanten bewerteten das Unternehmen in insgesamt sechs Kategorien: Arbeitstätigkeit, Arbeitsklima, Arbeitskollegen, Betreuung, Arbeitsbedingungen und Bewerbungsprozess. EGGER zeichnet sich vor allem durch gute Arbeitsbedingungen aus. Darüber hinaus schätzen Praktikanten das familiäre Arbeitsklima. Im Bereich der gemeinschaftlichen Zusammenarbeit erzielt EGGER einen Wert, der den Durchschnitt um sechs Prozent übersteigt. „Eine angenehme Arbeitsatmosphäre basiert unter anderem auf einem respektvollen und hilfsbereiten Umgang miteinander. Das spüren auch unsere Praktikanten. Zudem legen wir großen Wert darauf, ihnen Mentoren und fixe Ansprechpartner zur Seite zu stellen, die sie bei Bedarf kontaktieren können“, erläutert Wolfgang Loinger, Leiter Personal Österreich bei EGGER.

An den österreichischen Standorten sind jährlich rund 180 Schüler und Studenten im Rahmen eines Sommerjobs, eines Praktikums oder einer Diplomarbeit aktiv. Sie haben dadurch die Möglichkeit, ihre praktischen Erfahrungen zu erweitern. Dem Unternehmen dienen sie als eine wichtige Grundlage für nachhaltige Personalentwicklung.

Nachwuchsförderung    
Die Ausbildung nimmt bei EGGER seit jeher einen besonderen Stellenwert ein. Neben Lehrlingsausbildung erhalten auch Schüler und Studenten die Möglichkeit im Rahmen von Praktika oder Ferienarbeit das Unternehmen kennenzulernen. Die Praktikanten werden mit abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgaben betraut und können so ihre Fähigkeiten gezielt einsetzen und ausbauen.

Vom vierwöchigen Schülerpraktikum bis zum halbjährigen Fachpraktikum – EGGER bietet in allen Unternehmensbereichen Praktikumsstellen. Interessierte können sich zwischen den Bereichen Controlling und Finance, IT/Software, Human Resources, Marketing/Produktmanagement, Logistik, Sales, Einkauf sowie Produktion und Technik entscheiden.

„Im Rahmen eines Praktikums setzten Schüler und Studenten ihr theoretisches Wissen in die Tat um. Wir lernen so talentierte Menschen kennen und es ist uns möglich, diese langfristig für uns zu gewinnen“, meint Wolfgang Loinger. Damit sammeln Praktikanten interessante Praxiserfahrungen und können diese als Türöffner für ihre berufliche Karriere nutzen.

  • uploads/pics/PR_1215_place_to_perform_Verleihung_01.jpg
  • (Fotos: EGGER)
    uploads/pics/PR_1215_place_to_perform_verleihung_02.jpg

Fritz Egger GmbH & Co. OG

Weiberndorf 20, 6380 St. Johann in Tirol, Österreich
+43 50 600-0

Details


< Zurück zur Übersicht