< Zurück zur Übersicht

Die Contemporary Art & Concert Hall arlberg1800 ...

Zumtobel stattet Kunst- und Konzerthalle arlberg 1800 in St. Christoph aus

18. Dezember 2015 | 14:21 Autor: Zumtobel Österreich, Tirol, Vorarlberg

Dornbirn/St. Christoph (A) Die kürzlich eröffnete Contemporary Art & Concert Hall arlberg1800 in St. Christoph hat bei Konzerten und Veranstaltungen bereits zahlreiche Besucher begeistert. Kunst, Kultur und die spannende Architektur des arlberg1800 werden von einer maßgeschneiderten LED-Lichtlösung von Zumtobel in Szene gesetzt.

Größtenteils unterirdisch ist am Arlberg auf 1.000 Quadratmetern neuer Raum für Kunst, Kultur und künstlerisches Schaffen entstanden. Die Architektur von Jürgen Kitzmüller ist naturnah und setzt auf eine reduzierte Formensprache. „Die Räume entfalten erst mit dem richtigen Licht ihre Wirkung“, erklärt der Architekt Jürgen Kitzmüller. Flexibel und modern ausgestattet, konzentriert sich die Architektur von Europas höchst gelegener Contemporary Art & Concert Hall auf das Wesentliche. Der holzverkleidete Konzertsaal ist so konzipiert, dass durch die geschwungenen Wände und den dahinter liegenden Hohlraum eine ausgezeichnete Akustik entsteht.

Die Lichtlösung von Zumtobel setzt einerseits die Architektur gekonnt in Szene, andererseits erfüllt sie die unterschiedlichen Anforderungen, die sich aus der Nutzung als Kunst- und Konzerthalle ergeben. „Zumtobel hat seine langjährige Erfahrung aus Kulturprojekten auf der ganzen Welt eingebracht. Dieses Wissen und die Professionalität waren eine wertvolle Bereicherung für ein Projekt, mit dem wir selbst Neuland betreten haben“, sagt Florian Werner, Bauherr und Geschäftsführer des arlberg1800 RESORT. Als Bauherr hat sich Florian Werner mit einem Kulturbau einer neuen Herausforderung gestellt. Bei der Realisierung seiner Vision hat er größten Wert auf eine perfekte technische und ästhetische Umsetzung gelegt. Im Hinblick auf das Beleuchtungskonzept wurde eine maßgeschneiderte LED-Lichtlösung für die unterschiedlichen Räume und Bereiche realisiert.

Sonderleuchte für eine maßgeschneiderte LED-Lichtlösung
Für die Kunstgalerie wurde eine Sonderleuchte entwickelt: Warm-weiß aufgehellte LED-Lichtlinien, durchzogen von einer kalt-weißen Lichtwelle im Boden und in der Decke, unterstreichen die Wirkung des neun Meter hohen Raums und bringen seine Materialisierung zur Geltung. Für die direkte Beleuchtung stellt das LED-Strahlersystem VIVO in der Kunstgalerie und in weiteren Räumen seine flexible Vielfalt unter Beweis. Die präzise und gleichmäßige Lichtverteilung sowie die ausgezeichnete Farbwiedergabe eignen sich ideal, um Kunstwerke im Rahmen von Ausstellungen gezielt in Szene zu setzen, aber auch um mit Lichteffekten bei Konzerten und Veranstaltungen zu arbeiten. Während im Eingangsbereich und in den Gängen funktionellere Leuchten für Orientierung und ein angenehmes Ambiente sorgen, spielt die dekorative Pendelleuchte SCONFINE im Design von Matteo Thun im Bereich der Bar mit der Wirkung von Form, Licht und Raum.

„Das innovative Konzept, der Standort und der Unternehmergeist der Familie Werner machen arlberg1800 zu einem außergewöhnlichen Projekt. Es freut mich, dass wir mit einer individuellen Lichtlösung einen Beitrag zur Realisierung dieser Vision leisten konnten und dass Zumtobel Licht Teil des neuen kulturellen Schaffens am Arlberg ist“, erklärt Christian Klotz, Projektverantwortlicher bei Zumtobel.

  • ...wird von einer Zumtobel Lichtlösung in Szene gesetzt.
    uploads/pics/Konzerthalle_arlberg1800_034_kl.jpg
  • (Fotos: Elias Hassos)
    uploads/pics/Konzerthalle_arlberg1800_420_kl.jpg

Zumtobel Group AG

Höchsterstrasse 8, 6850 Dornbirn, Österreich
+43 5572 509-0
[email protected]zumtobel.com
www.zumtobelgroup.com

Details

Arlberg 1800 Suiten GmbH

St. Christoph 1, 6580 St. Christoph am Arlberg, Österreich
+43 5446 2611-0

Details


< Zurück zur Übersicht