< Zurück zur Übersicht

Die profit H10 von Format-4: Effizienz im Einmannbetrieb

Perfektion in einem Arbeitsgang - CNC-Plattenbearbeitungszentrum FORMAT-4 profit H10

02. Oktober 2013 | 08:17 Autor: Felder KG Vorarlberg, Tirol

Hörbranz/Hall (A) Das Plattenzuschnitt-, Bohr- und Fräszentrum profit H10 ermöglicht eine völlig neue Art der Effizienz in der Einmann-Produktion. In nur einem Arbeitsgang erledigt das CNC-Bearbeitungszentrum Zuschnitt, Bohrung und Nesting bei garantiert maximaler Werkstoffausbeute und geringstem Verschnitt. Die hochpräzisen Schnittkanten sind ohne Nachbearbeitung sofort weiterverarbeitbar.
 
Das leistungsstarke CNC-Bearbeitungszentrum für Zuschnitt, Bohrungen, Fräsarbeiten und Nesting deckt alle Bedürfnisse moderner Gewerbebetriebe perfekt ab. Je nach Bedarf ermöglichen die drei Baugrößen selbst in kleinen Werkstätten eine schnelle und einfache Bearbeitung großformatiger Platten. Die Version 16/38 mit 4650, 1960 und 280 mm Verfahrweg auf der X-, Y- und Z-Achse wurde speziell für die Plattenbearbeitung auf engem Raum entwickelt. Version 22/32 bietet 4050 mm auf der X-, 2560 mm auf der Y- und 280 mm auf der Z-Achse und das Arbeitsfeld der Version 22/43 überzeugt mit ganzen 5230 mm Verfahrweg auf der X-Achse. Trotzdem beträgt das jeweilige Aufstellmaß nur 50 Prozent einer Plattenaufteilsäge in vergleichbarer Leistungsgröße.

Der Matrixtisch ermöglicht die vollflächige Auflage von Werkstücken jeglicher Form und Größe. Schablonenanschlüsse an den Seiten des Tisches erweitern das Anwendungsspektrum und sichern maximale Vakuumleistung auch bei kleinsten Konturen.

Die integrierte Entladeeinheit am Portal schiebt nach der Bearbeitung die fertigen Werkstücke ab und reinigt zeitgleich den Tisch. Restspäne werden über die Untertischabsaugung entfernt. Am Ende des Transportbandes übernimmt eine Etikettierstation die Kennzeichnung jedes einzelnen Werkstückes zur Identifikation für nachfolgende Bearbeitungsschritte.

Korpusbau oder Allroundfertigung – Sie entscheiden über die perfekte Bohrkopfkonfiguration. Das Format-4 CNC-Bearbeitungszentrum profit H10 verfügt in der Top-Ausstattung über 12 Vertikalbohrer, 4 Horizontalbohrer und Nutsägen in X- und Y-Richtung. Mit bis zu 26 Werkzeug- und Aggregatplätzen an insgesamt vier Linearwechslern stehen ausreichend Werkzeuge für jede Anforderung bereit. Für die fünfte Achse kann die profit H10 mit dem Format-4 5-motion-Aggregat und dem neuen, weiterentwickelten 5-motion-plus Aggregat ausgerüstet werden.

Zusammen mit der speziell auf das Bearbeitungszentrum abgestimmten Software bietet Format-4 ein zuverlässiges Komplettpaket der Extraklasse.  

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Schnell & einfach: Plattenbearbeitung und CNC-Fertigung in einem Arbeitsgang
  • Drei Arbeitsfeldgrößen für individuelle Anforderungen: „16/38“ mit 4650 x 1960 x 280 mm, „22/32“ mit 4050 x 2560 x 280 mm und „22/43“ mit 5230 x 2560 x 280 mm (X, Y, Z)
  • Zeit- und Material sparende Nesting-Technologie in Perfektion
  • Höchstleistung von der Korpus- bis hin zur Innentürbearbeitung
  • Einzigartig in dieser Klasse: „5-motion-plus“ Aggregat sowie gesteuertes Späneleitschild
  • Höchste Produktivität mit automatischer Be- und Entladestation
  • Kompromisslos effizient bei Holz, Kunststoff, Aluminium Verbundplatten und Gipskarton
  • Speziell aufeinander abgestimmt: Maschine und Software aus einer Hand!
  • uploads/pics/felder-gruppe-vorarlberg-tirol-wirtschaftszeit_01.jpg

FELDER KG - Verkaufsbüro Vorarlberg

Lochauerstrasse 97, 6912 Hörbranz
Österreich
+43 5573 85806

Details

FELDER KG | Ausstellungs- und Technologiezentrum Tirol

Innsbrucker Str. 78, 6060 Hall in Tirol
Österreich
+43 5223 58500-0

Details


< Zurück zur Übersicht