< Zurück zur Übersicht

Matthias Horx

KCC Business Forum 2017: Mit Innovationen in eine nachhaltige Zukunft vom 19. - 21. Oktober 2017 im Kitzbühel Country Club

07. September 2017 | 11:20 Autor: Qyint Österreich, Tirol

Kitzbühel (A) Die zweite Auflage des KCC Business Forums in Reith bei Kitzbühel hält zwischen 19. und 21. Oktober 2017 eine Reihe von international gefragten Speakern, namhaften Unternehmer-Persönlichkeiten sowie mitreißenden Entrepreneuren bereit:  im exklusiven Ambiente des Kitzbühel Country Club, Österreichs erstem und einzigem Private Members Club dieser Art, dreht sich alles um das Thema „Mit Innovationen in eine nachhaltige Zukunft“.

Schwerpunkte werden heuer auf die Nachhaltigkeit und Regionalität im Umfeld von Mobilitätswandel, Migration und Veränderungen in der EU, dem Welthandel und den Gesellschaften anhand konkreter Projekte gelegt. Die Organisatoren des KCC Business Forum – Jürgen Popp und KCC-Gründer Richard Hauser, freuen sich auf ein impulsreiches Event, bei dem auch der Genuss nicht zur kurz kommen wird.

Matthias Horx
spricht zum Auftakt am Donnerstag, 19. Oktober, ab 19 Uhr, zum Thema „Weltkrisen? Krisenwelt? – Die Zukunft der Konflikte: Warum aus Krisen und Bedrohung immer wieder neue Prosperität entsteht“

Am Freitag, 20. Oktober, steht ab 10 Uhr spannende Vorträge von Bernd Stegmann (Director Brand and Marketing Strategy Mercedes-Benz Cars) zum Thema „Mobilität der Zukunft – wie die Marke Mercedes-Benz das Morgen gestaltet“ auf dem Programm. Ab 12 Uhr informiert Dr. Jürgen Bodenseer, Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer, zum Thema „Im Flow zurück in die Zukunft“. Zwischen 14 und 15.30 Uhr werden kurz und prägnant vier innovative Jung-Unternehmen präsentiert: Say-Yacht - High Tech Carbon-Boote, InfanDx AG - eine Biotech-Erfolgsgeschichte (bekannt vom Business Forum 2016), RuckTuk - eMobility-Konzepte für Städte und Gemeinden und Mobile-Pocket - Die Zukunft der digitalen Kundenbindung. Um 16 Uhr gibt die Vermögensverwaltung Huber, Reuss & Kollegen, München, Anregungen zum Thema „Investieren in Zeiten ohne Zinsen und warum diese nicht nennenswert steigen werden“ Ab 16:45 Uhr erzählt Vortrag Sepp Wejwar, Wien (Der beerkeeper.eu), zum Tagesabschluss über „Die Craftbeer-Bewegung als nachhaltige Wiederbelebung einer Jahrtausenden alten Bierkultur?“

Am dritten und letzten Tag des KCC Business Forums 2017 darf sich das Publikum noch auf einen spannenden Vortrag von Mag. Franz Mühlbauer zum Thema „Strategisches Regenerationsmanagement - Der Quantensprung in Leistung, Gesundheit und Qualität!“ freuen.

Teilnahme:
Das KCC Business Forum 2017 ist nach dem „First-come-first serve-Prinzip“ auf 100 Teilnehmer limitiert. Verbindliche Reservierungen werden von der Clubrezeption unter Tel.: +43 5356-64664 sowie Mail: [email protected]kitzbuehel.cc entgegengenommen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Jürgen Bodenseer
    uploads/pics/Juergen_Bodenseer_2014_Juni__1__01.jpg
  • Mag. Franz Mühlbauer
    uploads/pics/KCC-Business-Forum188_01.jpg
  • Richard Hauser
    uploads/pics/MagFranzMuehlbauer_01.jpg
  • Bernd Stegmann
    uploads/pics/Richard_Hauser_02.jpg
  • Sepp Weijwar
    uploads/pics/Stegmann_01.jpg
  • Kitzbüheler Country Club
    uploads/pics/IFBIKU_141030_Broschur_Auflage_2_Seite_13_Bild_0002_01.jpg
  • uploads/pics/KCC_01.jpg

Kitzbühel Country Club GmbH

Kitzbüheler Straße 53, 6370 Reith bei Kitzbühel, Österreich
+43(0)5356 64 664
[email protected]kitzbuehel.cc

Details


< Zurück zur Übersicht