< Zurück zur Übersicht

Clemens Schaller, Geschäftsführer STIHL Tirol GmbH

STIHL Tirol GmbH mit Rekordumsatz von über 385 Millionen Euro

16. Mai 2019 | 20:58 Autor: ikp Startseite, Tirol

Langkampfen (A) Die STIHL Tirol GmbH führte ihre positive wirtschaftliche Entwicklung auch 2018 weiter: Der Umsatz von 385,7 Millionen Euro erreicht den besten Wert in der Unternehmensgeschichte – trotz extremer und langanhaltender Trockenperioden im Frühjahr 2018, die sich spürbar auf den europäischen Kernmarkt und das Wachstum des Unternehmens auswirkten. Im Vorjahr waren 558 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort in Langkampfen angestellt.

Damit erreicht STIHL Tirol den bisher höchsten Stand bei der Zahl der Beschäftigten. Im Zuge des Erweiterungsbaus wurden zusätzlich 150 neue Arbeitsplätze geschaffen. Die Bilanzsumme stieg 2018 ebenfalls, sie erreichte den Betrag von 313 Millionen, das Eigenkapital stieg ebenfalls merkbar auf 128,2 Millionen Euro. Die Eigenkapitalquote 2018 liegt bei 41 Prozent.

Mit der Investition in den Erweiterungsbau wächst STIHL Tirol weiter und führt die positive Entwicklung fort. Die STIHL Unternehmensgruppe agiert mit einer weltweiten Vertriebsperspektive. Clemens Schaller, Geschäftsführer STIHL Tirol GmbH erklärt: „Mit dem neuen Erweiterungsbau haben wir einen wichtigen Schritt in diese Richtung gesetzt. Der Standort in Langkampfen zeichnet sich als Kompetenzzentrum und Fertigungsstandort mit hohem Erfahrungsschatz aus. In Zukunft wollen wir unsere Position weiter stärken.“

  • Arbeitsplätze mit Zukunft: Der Tiroler Standort legt Wert auf sichere und attraktive Arbeitsplätze, Weiterbildung und die Entwicklung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Produktion ist am neuesten Stand der Technik, ein modernes Elektrolabor und neue Dauerprüfräume ermöglichen noch effizienteres Arbeiten.
    uploads/pics/STIHL_Tirol_Pressegespraech_2019_Bild_3_Produktion.jpg
  • Kompetenzzentrum und Fertigungsstandort: STIHL Tirol ist das Kompetenzzentrum für bodengeführte Gartengeräte. Sie werden vor Ort mitentwickelt und produziert. Das Dach des Neubaus dient als 3.000 m2 große Testfläche für die STIHL iMow Mähroboter.
    uploads/pics/STIHL_Tirol_Pressegespraech_2019_Bild_4_Testflaeche_Dach.jpg
  • Eröffnung Erweiterungsbau: Am 1. Februar 2019 wurde der Erweiterungsbau bei STIHL Tirol eingeweiht. Der 20.000 m2 große Neubau ist die bislang größte Einzelinvestition am Standort und überzeugt mit moderner technischer Ausstattung. Ein besonderes Highlight ist das vollautomatisierte Kleinteillager.
    uploads/pics/STIHL_Tirol_Pressegespraech_2019_Bild_5_Erweiterungsbau.jpg

STIHL Tirol GmbH

Hans-Peter-Stihl-Straße 5, 6336 Langkampfen
Österreich
+43 5372 6972-0

Details


< Zurück zur Übersicht